Português   English   Français
 
   
 


ein leben unterwegs
texte
bilder
musikzimmer
kinosaal
theater
das werk
SUCHE


KONTAKT
mail@casastefanzweig.org

caixa postal 50060
20.050-971
Rio de Janeiro/RJ - Brasil

 
Ein Leben unterwegs
Zeittafel mit Abbildungen, Biografie und Zweig im Land
der Zukunft
, die vielen Wege und Wanderungen eines
unruhigen Schriftstellers...
Texte
Beiträge von und über den Autor – literarischer Stil, Film, Psychologie, Geschichte, Politik, Musik und andere Wissensbereiche…
Bilder
Ein Spaziergang durch die Galerie mit (teilweise noch unveröffentlichten) Fotos von Zweig, seinen Lieblingsorten, Menschen, die er kannte und bedeutenden Szenen seines Lebens, hauptsächlich in Brasilien…
Musikzimmer
Musik hatte für den gebürtigen Wiener einen hohen Stellenwert. Zweig war mit berühmten Komponisten und Dirigenten befreundet und verfasste für Richard Strauss das Libretto für die Oper Die Schweigsame Frau. Viele seiner Gedichte wurden vertont, unter anderem von Max Reger und von dem ebenfalls nach Brasilien emigrierten Henry Jolles (Letztes Gedicht).
Kinosaal
Mehr als 20 seiner Bücher oder Novellen wurden von teilweise berühmten Regisseuren für die grosse oder die kleine Leinwand verfilmt, viele in mehreren Versionen.
Theater
Zweig selber schrieb zehn Theaterstücke und viele seiner anderen Werke wurden für die Bühne umgeschrieben.
 


Luiz Orenstein

Unternehmer, Rio de Janeiro

Als ich etwa 15 war, schenkte mir meine Mutter drei Bücher von Stefan Zweig, den sie persönlich kennengelernt hatte. Ich identifizierte mich unmittelbar mit diesem jüdischen Intellektuellen, der nach Brasilien ausgewandert war, in unserer Nähe lebte, und fand mich geprägt durch seine psychologische Feinfühligkeit. Stefan Zweig ist für mich eine intensives literarisches Gefühl